noxa training

Wir investieren für Sie

Als Versicherungsgesellschaft, Werkstatt oder Privatperson erwarten Sie korrekte, unabhängige und neutrale Gutachten. Die Voraussetzung hierfür sind gut ausgebildete Kfz‐Sachverständige, die auch permanent weitergebildet werden. Hier investieren wir erhebliche Mittel, um unsere Kfz‐Sachverständigen auf den jeweils neuesten Stand der Technik zu halten. Die Kenntnis der modernsten Reparatur‐ und Lackiermethoden sowie eine hohe Elektronik‐Kompetenz sind für uns selbstverständlich.

Weitere Aus‐ und Weiterbildungsschwerpunkte sind die rechtlichen Rahmenbedingungen bei Haftpflicht‐ und Kaskoschäden sowie das Auftreten und Verhalten unserer Kfz‐Sachverständigen vor Ort.

Bei Bedarf bieten wir diese Schulungen auch interessierten Werkstätten und Versicherungsgesellschaften an.

Aus- und
Weiterbildung für

  • alle modernen Reparatur-
    und Lackiertechniken
  • eine hohe
    Elektronik-Akzeptanz
  • die aktuelle
    Rechtsprechung

Kfz-Sachverständige

Entgegen immer wieder aufkommenden Meldungen wird es auch in Zukunft vielfältige Aufgaben für gut ausgebildete Kfz-Sachverständige geben. Der unabhängige und neutrale Kfz-Sachverständige muss neben den neuesten Reparaturmethoden wie z. B.

  • Aluminium Instandsetzung
  • Elektronik im Kraftfahrzeug
  • Moderne Mess- und Richtsysteme

auch die aktuelle Rechtsprechung kennen und anwenden. Dies gilt im Kasko- wie im Haftpflichtschadenfall. Der moderne Kfz-Sachverständige ist bei der Prüfung der Plausibilität und der Festlegung des richtigen Reparaturweges unverzichtbar. Unsere Sachverständigen erfüllen diese hohen Anforderungen.

Wir beraten und begleiten auch Ihre Mitarbeiter/innen auf diesem Weg.

Werkstätten

Nachdem jahrelang teilweise sehr emotional über das Schadenmanagement diskutiert wurde, ist es heute fester Bestandteil des Marktes. Wer in diesem Umfeld weiterhin aktiv dabei sein will, muss die modernen Reparatur- und Lackiermethoden nicht nur kennen, sondern beherrschen.

Nicht nur die Technik, sondern auch die Arbeitszeitvorgaben der Hersteller unterliegen einem permanenten Wechsel. In diesem Umfeld werden auch zukünftig nur sehr gut ausgebildete Mitarbeiter/innen wirtschaftlich und effektiv arbeiten können. Darüber hinaus erschließt sich mit diesen modernen Reparatur- und Lackiertechniken bei den Fahrzeugen aus den Segmenten 3 und 4 ein komplett neues Geschäftsfeld. Vielfach werden Schäden an diesen Fahrzeugen als Totalschaden reguliert und gehen den Werkstätten als Umsatzpotential verloren. Mit unserer Beratung können Sie auf diese Veränderungen am Markt optimal reagieren.

Logo Image
Logo Image
Logo Image
Logo Image
Logo Image
Logo Image
Logo Image
Logo Image
Logo Image
Logo Image
Logo Image
Logo Image
Menu